Blumen Krug Weyhers
 


Aktuell im Januar/Februar

Volle Power für grüne Pflanzen - unsere ganz besondere Kompetenz

Und natürlich stehen auch unsere Frühjahrsblüher für Sie in unseren Gewächshäusern bereit!

Was leisten Grünpflanzen für Ihre Gesundheit?

Mit der Farbe „grün“ verbindet der Mensch schon seit Jahrhunderten positive Erfahrungen. Bereits zu Zeiten der Jäger und Sammler stand die Farbe „grün“ für Geborgenheit, Ernährung und Sicherheit.

Natürlich verschönern Pflanzen jeden Raum und schaffen eine Wohlfühlatmosphäre.

Etliche Studien stützen die positive Wahrnehmung und Wirkung von „grünen“ Pflanzen:

- Grünpflanzen verbessern die Stimmung und fördern die Aktivität.

- Grünpflanzen mindern Stress und beugen Stress vor.

  Sie mindern Angst, Niedergeschlagenheit und Muskelverspannungen.

  Sie wirken ausgleichend und aufmunternd.

- Grünpflanzen fördern die Genesung.

- Grünpflanzen reduzieren Schadstoffe aus der Luft.

  Sie senken den CO2-Gehalt (Kohlenstoffdioxid-Gehalt) der Raumluft.

- Grünpflanzen reduzieren den Staubanteil in der Luft und die Schallbelastung.


Unser ausgesucht breites Sortiment an Grünpflanzen wird Sie begeistern.

Hier ein paar Beispiele:

- Aspidistra elatior – Schusterpalme

  anspruchslose Grünpflanze,

  Halbschatten, auch Schatten

- Asplenium nidus – Nestfarn

  Halbschatten bis Schatten

  bevorzugt hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme

- Calathea ‘Blue Grass‘ – Korbmarante

  ‘Königin des Urwalds`,

  Halbschatten bis Schatten

- Beaucarnea recurvata – Elefantenfuß

  Sonne,

  für den warmen Standort

- Anthurim andreanum - Flamingoblume

  Halbschatten,

  mit langlebigen Blütenständen

- Alocasia – Tropenwurz

  mehrere Arten und Sorten mit interessanten Blattformen und Blattzeichnungen,

  Halbschatten

- Chlorophytum comosum – Grünlilie

  Sorten unterscheiden sich in Blattform und Blattzeichnung,

  sehr pflegeleicht, Sonne bis Halschatten (auch Schatten)

- Aglaonema – Kolbenfaden

  verschiedene Sorten mit unterschiedlichen Blattzeichnungen,

  Halbschatten bis Schatten

- Dracaena fragrans – Drachenbaum

  Halbschatten bis Schatten

  breite, längliche Blätter, mit mehrfarbiger Blattstruktur

- Dracaena marginata – Drachenbaum

  schmale, lanzettförmige Blätter, je nach Sorte unterschiedliche Farbmuster,

  Halbschatten bis Schatten (bei zu wenig Licht vergrünen mehrfarbige Sorten)

- Ficus benjamina – Birkenfeige

  benötigt bei Standortwechsel Eingewöhnungsphase, Halbschatten,

  buntblättrige Sorten bevorzugen helle Standorte (sonst vergrünen die Blätter)

- Monstera deliciosa – Fensterblatt

  Halbschatten, Schatten,

  Kletterpflanze, benötigt Kletterhilfe (Stab)

- Sansevieria trifasciata – Bogenhanf

  Halbschatten,

  robuste Pflanze, hohe Anpassungsfähigkeit

- Zamioculcas zamiifolia – Glücksfeder

  Sonne, Halbschatten,

  sehr anpassungsfähig, verträgt auch größere Gießintervalle